2010

Im Mai wurde das von Ulrich Noethen gelesene Hörbuch zu
"Ausgebrannt"
in Berlin mit dem "Ohrkanus"
ausgezeichnet.

Kurd-Laßwitz-Preis
für "Ein König für Deutschland"
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

 

 

   2009

Kurd-Laßwitz-Preis
für "Survivaltraining"
in der Kategorie "Beste deutsche Kurzgeschichte". (Die Story findet sich in der Kurzgeschichtensammlung "Eine unberührte Welt".)

 

 

   2008

Kurd-Laßwitz-Preis
für "Ausgebrannt"
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

 

 

   2006

Im Februar wurde
"Die seltene Gabe"
von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW
mit dem LesePeter ausgezeichnet.

 

 

   2005

Der Phantastik Award in der Kategorie "Beste deutsche Kurzgeschichte" für
"Quantenmüll"

Die spanische Ausgabe von "Die Haarteppichknüpfer", "Los tejedores de cabellos", wurde auf dem HispaCon in Vigo (Galizien) mit dem
"Best Foreign Novel Award"
ausgezeichnet.

 



 

   2004

Kurd-Laßwitz-Preis
für "Der Letzte seiner Art"
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

Deutscher Science Fiction Preis,
verliehen vom SFCD für
"Der Letzte seiner Art"
in der Kategorie "Bester Roman".

Phantastik Award, der Publikumspreis des Internetmagazins www.phantastik.de, geht in der Kategorie "Bester deutscher Roman" an
"Der Letzte seiner Art"

Der Grand Prix de l'Imaginaire (französischer Literaturpreis) geht in der Kategorie "Prix européen", in der Verdienste um die phantastische Literatur auf europäischer Ebene gewürdigt werden, an die Anthologie
"Eine Trillion Euro"

 

 

   2002

Kurd-Laßwitz-Preis
für QUEST
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

 

 

   2000

Grand Prix de l'Imaginaire 2001
(französischer Literaturpreis) für
"Des milliards des tapis de cheveux"
in der Kategorie "Bestes ausländisches Werk"

Prix Bob Morane
(belgischer SF-Literaturpreis)
für "Des milliards de tapis de cheveux"
in der Kategorie "Bester ausländischer Roman".

Kurd-Laßwitz-Preis
für KELWITTS STERN
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

 

 

   1999

Kurd-Laßwitz-Preis für
JESUS VIDEO
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

Deutscher Science Fiction Preis,
verliehen vom SFCD für
JESUS VIDEO
in der Kategorie "Bester Roman".

award@phantastik.de, der Publikumspreis des Internetmagazins www.phantastik.de, geht in der Kategorie "Bester deutscher Roman" an
JESUS VIDEO

 

 

   1998

Literaturpreis des SFCD für
DIE WUNDER DES
UNIVERSUMS

in der Kategorie "Beste Kurzgeschichte".

 

   1997

Kurd-Laßwitz-Preis für
SOLARSTATION
in der Kategorie "Bester deutscher Roman".

Literaturpreis des SFCD für
SOLARSTATION
in der Kategorie "Bester Roman".

   1996

Literaturpreis des SFCD für
DIE
HAARTEPPICHKNÜPFER

in der Kategorie "Bester Roman".