Die "Fragen und Antworten" kommen wieder ...

Ich bin oft danach gefragt worden, habe es immer wieder vor mir hergeschoben, bin erneut danach gefragt worden und habe schließlich einsehen müssen, dass es ein, wie man so sagt, nachhaltiges Interesse daran gibt: Die Rede ist von der "Fragen und Antworten"-Sammlung meiner alten Website. Ehe die Dokumente bei WikiLeaks auftauchen müssen, stelle ich sie doch lieber selber ins Netz; heute erst mal den ersten Schwung, in dem es vor allem um Fragen zum Schreiben und Überarbeiten und so weiter geht. Der zweite, größere Happen folgt irgendwann in den nächsten Wochen; darin geht es dann um Verlagssuche, Literaturagenten, Filmrechte und dergleichen; der "Business-Teil" sozusagen: Da ist vieles nicht mehr zeitgemäß und bedarf der Ergänzung.

Zu finden hier. Frohe Weihnachten!