"Eines Menschen Flügel" 2x nominiert

oscar
Gleich zwei Mails trudelten dieser Tage ein, um mir mitzuteilen, dass mein Roman "Eines Menschen Flügel" für hochrangige Literaturpreise im Phantastikbereich nominiert wurde.

Zum einen für den Kurd-Lasswitz-Preis in der Kategorie "Bester Roman". Die Liste der Nominierungen ist zu umfangreich, um sie hier zusammenzufassen, Sie finden alle Informationen darüber hier. Da ich den Kurd-Lasswitz-Preis (abgekürzt KLP) schon 10-mal gewonnen habe, kam diese Nominierung nicht überraschend. Wer den Preis dieses Jahr kriegen wird, ist aber völlig offen; die Konkurrenz, stark sie ist … ;-)

Überraschend kam aber die Nominierung zum SERAPH. Dieser Preis von dem Verein "Phantastische Akademie e.V." seit zehn Jahren vergeben; es ist aber das erste Mal, dass ein Roman von mir auf der Kandidatenliste steht. Es gibt etliche Überschneidungen mit der KLP-Liste, und auch hier darf man gespannt sein, wer am Ende aufs (dieses Jahr wohl virtuelle) Siegertreppchen steigen wird.

Das Bildchen rechts zeigt Hollywoods "Oscar" – der mit all dem überhaupt nichts zu tun hat …